Aktuelles - 60 Jahre Städtepartnerschaft

Foto: Helmut Schmidt Medien GmbH
Foto: Helmut Schmidt Medien GmbH

Gemeinsame Karikaturenausstellung in Weil am Rhein und Hüningen

2022 feiern die Gemeinden Weil am Rhein und Hüningen ihre 60jährige Städtepartnerschaft. An zwei Standorten – im Kulturzentrum Le Triangle (Hüningen) und im Museum am Lindenplatz (Altweil) werden jeweils 25 Karikaturen der Ausstellung „La caricade franco-allemande. Die deutsch-französische Freundschaft“ gezeigt. Dabei werden die deutsch-französischen Beziehungen von 1963 bis heute auf kritische, satirische oder sarkastische Weise, immer aber humorig beschrieben. Deutsche und französische Künstler widmen sich den politischen Größen beider Länder aus den vergangenen fünf Jahrzehnten, von Charles de Gaulle und Konrad Adenauer über Helmut Kohl und François Mitterand bis Nicolas Sarkozy und Angela Merkel. Bei allem Spott und aller Kritik bleibt: die deutsch-französische Freundschaft ist unumkehrbar und beispielhaft für die Welt.

Standort: Weil am Rhein
Museum am Lindenplatz, Lindenplatz 1
Öffnungszeiten Sa 15-18 Uhr, Sonn-/Feiertage 14-18 Uhr
Sonderöffnungszeiten für Gruppen und Schulen unter der Woche auf Anfrage unter 07621/704-416


Standort: Hüningen (Frankreich)
Kulturzentrum Le Triangle, 3 rue de Saint-Louis, Huningue
Öffnungszeiten Mo-Fr 9-12 Uhr

Museen in Weil am Rhein

Die städtischen Museen in Weil am Rhein sind dezentral an verschiedenen Punkten der Stadt gelegen. Während das Museum am Lindenplatz im historischen Ortskern des früheren Dorfes Weil mit einem engagierten Museumskreis Sonderausstellungen zu aktuellen wie historischen Themen veranstaltet, werden in den drei kleineren Museen speziell die Themen dokumentiert, die charakteristisch für die stadtgeschichtliche Entwicklung der Quartiere oder Ortsteile sind.

Der bis zum Ende des 19. Jahrhunderts vorherrschende Agrarbereich wird in Altweil mit dem Landwirtschaftsmuseum (Produktion) und in Ötlingen mit der Dorfstube (Wohnen) dargestellt. Die bedeutende Textilgeschichte zwischen 1880 und 1982 wird in ehemaligen Werkstatträumen einer früheren Seidenstoffweberei in ursprünglich belassenen Räumen nachvollziehbar. Alle drei thematischen Museen sind an Originalschauplätzen, ja sogar in ursprünglich belassenen Räumen eingerichtet.

BLÄSERFESTIVAL

KIESWERK OPEN AIR

KONTAKT

Stadt Weil am Rhein - Kulturamt
Rathausplatz 1 - 79576 Weil am Rhein

Peter Spörrer
kltrmtwl-m-rhnd
07621 / 704-410

 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten wie Youtube, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln.
Sie können dem zustimmen, oder wenn Sie auf "Ohne externe Komponenten nutzen" klicken, abwählen. Es werden dann nur Cookies gesetzt die für den Betrieb der Website notwendig sind und nicht abgewählt werden können. Datenschutzinformationen